Chronik Lz Wankum

1907 Im Herbst wird die Feuerwehr Wankum gegründet. Die Wehr ist seit der Gründung auch bei der Organisation und Durchführung des Martinszuges mitbestimmend. 1908 Auf der ersten Hauptversammlung im April wird die Satzung festgestellt und tritt nach Genehmigung des Bürgermeisters in Kraft. Johann Peuten übernimmt als Brandmeister die Leitung der Wankumer Wehr. 1909 Erst im Juli wird die „Freiwillige Feuerwehr Wankum" durch den Landrat, Oskar von Nell, grundgesetzlich anerkannt. 1911 Ein Wassertransportwagen, ein Spritzenwagen, eine Saug- und Druckspritze sowie sechs Hakenleitern werden angeschafft. 1912 Das neue Spritzenhaus mit Steigerturm am Schulhof wird fertiggestellt und löst den Unterstellplatz auf dem Pasch-Hof als Feuerwehrstandort ab. 1917 Brandmeister Jakob Thyssen übernimmt nach dem Tod von Johann Peuten die Wehrleitung. 1932 Die Wankumer Wehr erhält die erste Motorspritze. 1934 Heinrich Peuten wird Wehrleiter. 1936 Der Steigerturm am Wankumer Schulhof wird wegen Baufälligkeit abgerissen. 1950 Das Martinskomitee der Feuerwehr führt am 5.12. den Nikolausrundgang ein. 1956 Das erste Löschgruppenfahrzeug (LF8) ein Opel Blitz wird angeschafft. 1957 Die Wankumer Wehr feiert ihr 50jähriges Bestehen. 1958 Oberbrandmeister Heinrich Spitz übernimmt die Wehrleitung. 1962 Das Trommlercorps der Freiwilligen Feuerwehr Wankum wird gegründet 1969 Durch die kommunale Neugliederung wird die Feuerwehr Wankum zum Löschzug Wankum der Gesamtwehr Wachtendonk. 1971 Heinrich Spitz übergibt aus Altersgründen die Löschzugführung an Heinrich Kohnen. 1973 Ein zweites Feuerwehrfahrzeug, ein LF16 wird angeschafft. 1974 Der Löschzug mietet eine große Garage auf der Grefrather Straße an und kann im neuen Gerätehaus auch die beiden LKW´s unterbringen. 1982 Der Löschzug Wankum feiert sein 75jähriges Bestehen. 1984 Die Einweihung des neuen Gerätehauses an der Bröhlstraße findet im Juni statt. 1985 Der Opel-Blitz wird durch ein neues LF8 ersetzt. 1994 Gerd Willems löst Heinrich Kohnen als Löschzugführer ab. Die Feuerwehr feiert das 10jährige ihres Gerätehauses auf der Bröhlstraße. 1997 Im Rahmen der Sommerkirmes feiert der Löschzug zusammen mit dem Spielmannszug sein 90jähriges mit einem großen Fest auf dem Dorfplatz. 1999 Ein LF24 NRW wird angeschafft und ersetzt das in die Jahre gekommene LF16. 2003 Die Gesamtwehr Wachtendonk gründet eine Jugendfeuerwehr. 2004 Die Kameraden des Löschzuges beginnen mit der Erweiterung des Gerätehauses in Eigenleistung. 2007 Der Löschzug feiert im Rahmen der Sommerkirmes sein 100jähriges Bestehen auf dem Dorfplatz.

NOTRUF 112

Gerätehaus Wankum
Bröhlstr. 34
47669 Wachtendonk
Telefon: +49 2836 8122

(Das Telefon ist nur an den Übungsabenden besetzt.)

Unsere Übungsabende

Dienstag dreiwöchentlich ab 19:30 Uhr (außer an Feiertagen)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Wankum